Anmeldung - Kostenlose Impuls-Webinare

Sie können sich hier für unsere kostenlosen Webinare zu verschiedenen Trends anmelden. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung sowie einige Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten per Mail. 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bei Anmeldung erkennen Sie die aktuellen AGB an.


Digital Leadership - Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser (19.01.2022 - 14.00 Uhr)

Die Führungsaufgabe zählt zu den größten Herausforderungen, denen man sich annehmen kann. Man übernimmt nicht nur die Verantwortung für die Teamleistung sondern eben auch eine Einzelverantwortung für die Teammitglieder. Dies fordert schon vor Ort im Büro heraus, doch nur weil die Arbeit im Homeoffice abgebildet wird, entfällt das riesige Verantwortungspaket keineswegs. Tatsächlich könnte die Aufgabe hierdurch zusätzlich erschwert werden, z.B. weil man weniger Gespräche mitbekommt und seltener Resonanz erhält. Auch die Empfindung im direkten Austausch entfällt zumindest stellenweise und Teammitglieder könnten plötzlich neue Konflikte untereinander entwickeln. Grund genug sich der Thematik anzunehmen, hören Sie mehr darüber im kostenfreien Impuls-Webinar am 19.01.2022 um 14:00 Uhr!

 

Die ersten 100 Tage  - Was eine Führungskraft in den ersten 100 Tagen erledigt haben sollte (18.02.2022 - 13.00 Uhr)

Wir kennen das Konzept von neuen Präsidenten in der USA: Nach 100 Tagen zieht man ein Resümee der bisherigen Tätigkeit. In diesen 100 Tagen kann man durchaus Veränderungen initiiert werden, gleichzeitig aber auch ein Bewusstsein für die Beibehaltung von bereits bestehenden Prozessen und Strukturen entwickelt haben. In der Anfangszeit hat eine neue Führungskraft zunächst ein Fundament zu legen und die Organisationsstruktur, Unternehmenskultur und grundlegende Programme sowie dessen Einsatz kennenzulernen. Erst im Anschluss lässt sich das Bauvorhaben umsetzen. Nach einem Vierteljahr sollte man zurückblicken, Punkte auf der eigenen Liste abhaken und eventuell bereits Korrekturen/Ergänzungen zur ursprünglichen Zeichnung vornehmen. Im Webinar werden Impulse zu diesem wichtigen Zeitpunkt geliefert, welche natürlich auch bei 150 Tagen noch Anwendung finden können. Seien Sie bei unserem Impuls-Webinar am 18.02.2022 um 13:00 Uhr dabei, wir freuen uns auf Sie! 

 

Funke, Feuer, Burnout? Als Führungskraft Burnout-Risiken erkennen (16.03.2022 - 15.00 Uhr)

Ein Funke kann grundsätzlich positiv oder negativ sein… Ein loderndes, wärmendes Feuer auslösen oder aber einen unkontrollierten Hausbrand. Ob sich aus einem Funken ein Feuer ergibt, ist also durchaus kontrollierbar und relevant von dem Medium auf das es trifft. Mit Burnout verhält es sich ganz ähnlich.

Die Führungskräfte tragen eine Team-Verantwortung und sollten daher für die Thematik sensibilisiert sein, um ein Medium, welches schnell Feuer fängt und auch einen auslösenden Funken zu erkennen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Impuls-Webinar am 16.03.2022 um 14:00 Uhr.

 

Von Psychopathen und Narzissten (05.04.2022 - 14.00 Uhr)

In Beruf und Alltag begegnen wir Menschen mit den unterschiedlichsten Charakteren, teils auch mit sehr ausgeprägten Persönlichkeiten. Zwar dominiert Donald Trump nicht mehr die Medienwelt wie noch vor einigen Monaten, aber dennoch treffen wir stetig auf toxische Persönlichkeiten: Narzissten, Psychopathen, Machiavellisten – auch als die dunkle Triade der destruktiven Persönlichkeiten bekannt. Im Bereich der Psychopathen allerdings weniger auf Serienmörder á la Hannibal Lecter sondern eher auf die der sekundären Art: Unternehmenspsychopathen, Raubtiere in Nadelstreifen. Was diese nun konkret unterschiedet, wie man im Unternehmenskontext mit diesen umgehen kann und ob diese Persönlichkeiten auch etwas Positives mit sich bringen können, erfahren Sie in unserem kostenlosen Impuls-Webinar am 05. April.

 

Was Führungskräfte von Stromberg lernen können - Humor als Führungsaufgabe? (09.08.2022 - 11.00 Uhr)

Wenig erfundene oder reale Führungspersonen nutzen so exzessiv Humor als Instrument der Führung wie die Figur in der gleichnamigen Serie. Dabei zeigt er immer wieder mustergültig auf, wie fehl und schädlich Humor eingesetzt werden kann – besonders als Führungskraft. Ob in Bezug auf Kündigungen, Trauerfälle, Sexismus oder Rassismus, der „Serienheld“ findet immer einen passenden Witz, auch wenn diese meistens eher unpassend ist. Dabei ist Führung eigentlich ein ernstes Thema, immerhin geht es um viel Geld. Lieber also auf Humor verzichten? Besser kein Witz statt den falschen? Dass ein gewisser Sinn für Humor mit weniger Stress und einer besseren Gesundheit einhergeht, ist bereits langjährig bekannt. Aber kann man das auch sinnvoll mit Führung verbinden? Antworten auf diese Fragen sowie die Auflösung, was man denn nun unserer Serienfigur Sinnvolles lernen kann, erfahren Sie in unserem kostenlosen Impuls-Webinar am 09. August.

Hazelnut Consulting GmbH

Harkortstraße 1

58313 Herdecke

02330 6062550

02330 6062599

info@hazelnutco.de