Gesundheitsmanagement

Die Gesundheit ihrer Mitarbeiter stellt die essentielle Basis für den langfristigen Unternehmenserfolg dar. Nur gesunde Mitarbeiter sind in der Lage, optimale Leistungen für das Unternehmen zu erzielen. Gesundheit bedeutet nicht nur körperliches Wohlbefinden oder die Abwesenheit von Krankheiten, sondern beinhaltet auch psychisches und soziales Wohlbefinden. Die Gesundheit der Mitarbeiter ist dabei jedoch nicht alleine von den individuellen Kompetenzen der Person abhängig, sondern ist immer das Ergebnis eines Zusammenwirkens von Mensch, Kultur, Führung, Technik und auch der Strukturen. Investitionen in die Gesundheit der Mitarbeiter helfen nicht nur Fehlzeiten zu reduzieren sowie die Motivation, Zufriedenheit und Bindung der Mitarbeiter zu steigern, sondern rentieren sich auch finanziell in einem positiven Return on Investment. Die Hazelnut Consulting begleitet Sie in den verschiedenen Themen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Wir stehen Ihnen entlang des gesamten Projekts von der Analyse über die Konzeptentwicklung und Implementierung bis zur Bewertung der Maßnahmen zur Seite. Neben einzelnen Maßnahmen, die einen schnellen Effekt hervorbringen, begleitet sie die Hazelnut Consulting auch strategisch, um langfristig ein gesundes Unternehmen zu etablieren.


Work-Life-Balance

Veränderungen in der Arbeitswelt konfrontieren Berufstätige mit der Forderung nach ständiger Erreichbarkeit und mit steigender Arbeitsbelastung. Gerade in Situationen, in denen die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben zunehmend stärker verschwimmen, ist der Ab- und Ausgleich zwischen Lebensbereichen eine Herausforderung. Eine angemessene Balance zwischen Beruf und Privatleben trägt dazu bei, das individuelle Wohlbefinden und die Arbeitsfähigkeit langfristig zu stabilisieren. Organisationen, die Maßnahmen zur Work-Life-Balance anbieten, fördern auf diesem Weg die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter und steigern ihre Attraktivität als Arbeitgeber. Unabhängig davon, ob Sie nach individuellen Lösungen zur Steigerung der Work-Life-Balance suchen oder Konzepte auf Unternehmensebene einführen wollen, unterstützen wir Sie bei der Auswahl, Konzeption und Implementierung geeigneter Maßnahmen.


Stress & Stressmanagement

Psychische Belastungsfaktoren gehören inzwischen zu den Hauptproblemfeldern der Arbeitswelt. Betrachtet man allein die betrieblichen Fehlzeiten, so zeigt sich, dass etwa 5-10% des Bruttosozialproduktes aufgrund von Erkrankungen durch Arbeitsstress verloren gehen. Dabei stehen nicht nur die direkt betroffenen Personen im Fokus, vielmehr ist auch das nahe Arbeitsumfeld involviert. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie sich Stress entgegenwirken lässt. Der erste Schritt zum Stressmanagement besteht darin, sich der unterschiedlichen Einflussfaktoren, die auf eine Person einwirken, bewusst zu werden. Häufig zeigt sich, dass es nicht einen Faktor gibt, der das Gefühl „gestresst zu sein“ auslösen kann. Stattdessen kommen verschiedene Stressquellen zusammen und tragen gemeinsam zur Belastung bei. Das individuelle Augenmerk sollte daher zunächst auf der Analyse der jeweiligen Lebens- und Arbeitssituation liegen, mit dem Ziel, potenzielle Stressoren zu identifizieren sowie gezielt Ressourcen zu entwickeln. Des Weiteren unterstützen wir Organisationen, Schritte in Richtung Stressmanagement zu planen und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen.


Patientensicherheit

Im Gegensatz zu vielen anderen Branchen stellen Fehler im Gesundheitswesen eine besondere Brisanz dar. Bereits kleinere Kommunikations- und Abstimmungsfehler können beträchtlichen Einfluss auf die Gesundheit von Patienten haben. Neben einem erheblichen Image- und Vertrauensverlust der betroffenen Einrichtungen erfahren vor allem die Geschädigten sowie deren Angehörige in der Folge Leid. Nicht selten kommt es aus diesem Grund vermehrt zu hohen Regressansprüchen. Dementsprechend wichtig ist es, Fehler und deren Folge zu vermeiden. Wissenschaftlich Studien zeigen, dass das Kernproblem der Fehlerentstehung weniger an einer mangelnden Qualifikation liegt, sondern systemimmanent in Problemen der Kommunikation, Führungsstruktur & Organisation und in Teamkonflikten zu suchen ist. Aus diesem Grund setzt unser Konzept genau an diesen Punkten an. Wir verbinden hierfür unsere psychologische Expertise und unser betriebswirtschaftliches Know-how mit klinischer Erfahrung, um Ihnen zu helfen, Fehler zu vermeiden. Hierbei wird neben dem klassischen Instrument des CIRS (Critical Incident Reporting System), eine an das Fehlermanagement angepasste Form des PPM (Partizipatives Produktivitätsmanagement) etabliert. Grundlage des PPM ist es, eine höhere Akzeptanz der Mitarbeiter sicherzustellen und langfristige Nachhaltigkeit zu erzielen. Die aus dem CIRS und PPM erzielten Informationen werden dazu genutzt, um mit Hilfe von Schulungen und Trainings Mitarbeiter auf einen professionellen Umgang mit Fehlern vorzubereiten. Hierdurch wird es Ihnen möglich, auch nach einem Beratungsprozess ein kontinuierliches Fehlermanagement auf einem hohen Niveau innerhalb Ihrer Einrichtung zu etablieren und somit die Sicherheit Ihrer Patienten nachhaltig zu erhöhen.


Hazelnut Consulting GmbH

Harkortstraße 1

58313 Herdecke

02330 9269319

02330 9269317

info@hazelnutco.de